Die Freude musiziert stets mit


Corona Information

Gemäß der aktuellen Coronavirus-Schutzverordnung des Landes Hessen gelten bei uns ab dem 25.11.2021 folgende Regeln für den Unterricht und für unsere Veranstaltungen:


Unterricht

Die Lehrkräfte müssen die Nachweise für die Einhaltung der 3G-Regeln von den Schülerinnen, Schülern sowie deren Begleitpersonen bei Unterrichtsbeginn kontrollieren. Diese Kontrolle ist eine Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Personen, die weder geimpft noch genesen sind, müssen einen negativen Testnachweis erbringen (mind. ein Antigen-Selbsttest, der nicht älter als 24 Stunden ist). Das dazugehörige Formular kann auf dieser Seite runtergeladen werden.

Bei Schülerinnen und Schüler der Regelschulen genügt das Vorzeigen des Testheftes. Ist dieses Testheft lückenhaft, muss der Nachweis eines negativen Selbsttestes erbracht werden.

Für Kinder unter 6 Jahren ist bei Einzelunterricht kein Nachweis erforderlich, bei Gruppenunterricht ist ein negativer Antigen-Selbsttest Pflicht. Für Begleitpersonen gilt unabhängig vom Alter des Kindes die 3G-Regelung.

 

Es gilt die allgemeine Maskenpflicht, auch am Sitzplatz, ausgenommen sind Blasinstrument- und Gesangsunterricht.


Veranstaltungen

Für Besucher unserer Konzerte und Veranstaltungen gilt die 2G-Regelung, dies bedeutet, dass vor Betreten der Räumlichkeiten der Musikschule der Impfstatus bzw. der Genesenenstatus nachgewiesen werden muss.

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt die 3G-Regel. Hier ist bei Regelschüler*Innen auch ein lückenloses Testheft als Nachweis ausreichend.

Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Testnachweis.

 

Es gilt die allgemeine Maskenpflicht, auch am Sitzplatz.

 

Aufgrund der steigenden Covid19-Infektionszahlen  finden zur Zeit ausschließlich Online-Veranstaltungen für unsere Community statt. Ausschnitte hiervon werden auf dieser Homepage und auf Instagram veröffentlicht.

 

Sobald unsere beliebten Werkstattkonzerte

oder "Ohren-auf"-Konzerte wieder live stattfinden, werden die Termine hier bekanntgegeben.

 




Die Gesundheit unserer Musikschüler und Musikschülerinnen sowie unserer Lehrkräfte liegt uns am Herzen. Wir tun unser Bestes diese zu schützen und danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Hygieneregeln haben, so sind wir gerne für Sie erreichbar:

mobil 0179-5395737 oder per email unter ssb@kronberger-musikwerkstatt.de


die Freude musiziert stets mit

Die Kronberger Musikwerkstatt wurde von der Cellistin und Instrumentalpädagogin Sylke Schulte-Beckhausen im Jahr 2010 gegründet. Sie ist eine Musikschule in freier Trägerschaft und bietet Einzel-sowie Gruppenunterricht in vielen Fächern an. Die Kronberger Musikwerkstatt unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene in zugewandter, persönlicher Art und Weise. Eine besondere Stärke liegt in der musikalischen Bandbreite des Unterrichts, die in Kombination mit der ausgewiesenen pädagogischen Erfahrung der Dozenten einmalig ist. Über die Vermittlung der Spieltechnik hinaus steht dabei stets auch die Begeisterung und Freude am Musizieren im Mittelpunkt. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise zeugen vom hohen Niveau des Unterrichts, der an zwei Standorten stattfindet.

Aktuelles

Weitere aktuelle Informationen zur Kronberger Musikwerkstatt veröffentlichen wir regelmäßig auf Instagram.

Anpassung der Gebühren

Erstmals seit Gründung der Kronberger Musikwerkstatt vor 11 Jahren haben wir unsere Gebühren im Sommer 2021 angepasst. Die aktuelle Übersicht finden Sie hier: