Ye-eun Park, Klavier

Sprachen: deutsch, koreanisch

„Musik ist eine wunderbare Sprache, sie macht Menschen froh. Ich möchte meine Schüler befähigen, auf unterschiedliche Art und Weise musikalisch ihre eigene Geschichte zu erzählen. Musik ermöglicht die Kommunikation zwischen dem Musizierenden und der Welt.

 

 

Ye-eun Park wurde in Süd-Korea geboren. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie mit 3 Jahren und als 14 Jährige begann sie an der Jeonju Highschool of Arts ein Musikstudium.

 

Im Anschluß kam Sie nach Deutschland, wo sie an der UdK wichtige musikalische Impulse und Anregungen durch die Professoren Wolfgang Manz und Mijoo Lee erhielt.  2014 begann sie ein Bachelor-Studium bei Prof. Konstanze Eickhorst an der Musikhochschule Lübeck und ebenda schloß sie 2018 ein Master Studium ab. Seit 2020 studiert Ye-eun Park Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt,  um insbesondere ihre pädagogischen Fähigkeiten auszubauen.

 

Neben Auftritten als Solistin konzertiert Ye-eun Park ebenfalls im Bereich Kammermusik und Liedbegleitung. Sie absolvierte darüberhinaus zahlreiche Meisterkurse bei renommierten Pianisten wie Friedemann Rieger, Ian Fountain, Hardy Rittner, Martin Hughes, Gilead Mishory oder Eberhard Feltz.